Herzlich wilkommen!

Gesundheit ist mehr als das Freisein von Krankheit.

 

Nach einer Definition der World Health Organisation (WHO) ist Gesundheit als ein Zustand völligen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlbefindens zu bezeichnen.

 

In meiner Praxis geht es um ein Konzept der gesundheitsbezogenen Lebensqualität. Es erfolgt eine möglichst ganzheitliche Betrachtung des Menschen und seines Umfeldes.

 

Mein erstes Studium habe ich 1990 mit dem Ergebniss einer Stattlichen Anerkennung als Ingenieurin für Hygiene absolviert. Derzeit wurde Hygiene als die Wissenschaft von der Gesunderhaltung definiert. Dementsprechend umfasste das Studium auch die Physiologie, Anatomie, Pathologie sowie Psychologie. Des weiteren wurde ich in der Lebensmittel- und Ernährungshygiene sowie dem Seuchenschutz und der Epidemiologie geschult. 

 

Ich investiere reglemäßig in Qualifikation. Unter anderem habe ich ein Studium zum Master im Gesundheitsmangement mit dem Schwerpunkt der Gesundheitswissenschaften an der Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement in Saarbrücken im Jahr 2011 erfolgreich abgeschlossen.